Positionen

Wie halte ich mein Baby?

1. Buddhaposition

Übe im Sitzen, wenn Du sicherer wirst, geht es auch im stehen oder in der Hocke:

Halte dein Baby an den Oberschenkeln vor Deinem Oberkörper. So ist sein Rücken gut gestüzt, sein Köpfchen ist zwischen deinen Brüsten auch ziemlich stabil und leicht vorgebeugt:

Buddhagriff

2. Stillposition

Ähnlich wie beim Stillen: Babys Kopf liegt in der Armbeuge, Babys Rücken wird durch Mamas Vorarm gestützt:

Stillposition

3. Liegend

Babys mit empfindlichem Magen bevorzugen eine halbliegende Position, erlaubt ist natürlich auch eine liegende – zum Beispiel auf dem Wickeltisch.

halbliegend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *