Windelfrei-Check-Liste

Was frau braucht

Was Sie tatsächlich brauchen, entscheiden Sie selber. Lassen Sie sich aber trotzdem von unseren langjährigen Empfehlungen inspirieren:

Neugeborenes Baby

im Sommer:

* eine Schüssel zum Abhalten, mit Bezug
* Stulpen
* Babygown oder T-shirts
* Windelfrei-Unterlagen oder waschbare Wickelunterlagen
* Matrazenschutz
* Autositzeinlagen
* Back-up System (Windelersatz) – MokoMini Windelgürtel oder MokoMidi windelfrei Überhose
* Einlagen
* Baumwolldecke oder Wolldecke
* „Windelsack“ für einen pannenfreien Transport des Töpfchens

im Winter:

* wie oben, dazu noch:
* Splitpants oder GenaPants
* Windelfrei-Overal

Krabbelbaby

im Sommer:

* eine Schüssel zum Abhalten oder schon ein Töpfchen
* Stulpen
* T-shirts
* Spieldecke, wasserdicht
* Matrazenschutz
* Autositzeinlagen
* „Windelsack“ für einen pannenfreien Transport des Töpfchens

falls Sie ein stärkeres Back-up brauchen:

* MokoMini Windelgürtel oder MokoMidi windelfrei Überhose
* Einlagen
* Splitpants oder GenaPants

falls Sie ein schwächeres Back-up brauchen:

* kleine Unterhosen mit einer kleinen Einlage
* ganz normale Hosen

 

im Winter:

* wie im Sommer, dazu noch:
* Windelfrei-Overal – für Babys mit Back-up
* zweiteiligen Schneeanzug – für Babys ohne Back-ups

 

Ab 1 Jahr

* ein Töpfchen und/oder einen Toillettensitzverkleinerer
* Stulpen
* T-shirts
* Matrazenschutz
* Autositzeinlagen
* „Windelsack“ für einen pannenfreien Transport des Töpfchens

falls Sie ein stärkeres Back-up brauchen:

* MokoMaxi Trainer-Hose
* Einlagen

falls Sie ein schwächeres Back-up brauchen:

* kleine Unterhosen mit einer kleinen Einlage
* ganz normale Hosen

falls Sie GenaPants nicht missen wollen:

* GenaPants – mit oder ohne Einlage

topf-rockt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *